Der Einstieg ins Berufsleben

Haupt- und nebenamtliche Lehrkräfte unterrichten an der Außenstelle der Berufsschule Neumarkt die Klassen 10, 11 und 12 in der Ausbildungsrichtung Kaminkehrer/in.

  • Wir bieten:
    Praxisorientierte fachliche Ausbildung in Zusammenhang mit den Ausbildungsbetrieben

    Berufsorientierte Allgemeinbildung
    Werteerziehung als Lebenshilfe
  • Wir fördern:
    Teamwork

    Eigenständiges Lernen
    Fachgerechtes Arbeiten
    Medienkompetenz
  • Wir führen hin:
    zum Lösen von komplexen Aufgaben

    zu Selbständigem und selbsttätigem Lernen
  • Unser Ziel ist:
    Gesellenbrief

    Mittlerer Schulabschluss
  • Erwerb der Fachhochschulreife an der Berufsschule plus

Für besonders leistungsbereite und leistungsfähige Berufsschülerinnen und Berufsschüler besteht ab dem Schuljahr 2009/10 die Möglichkeit, parallel zur Berufsausbildung in drei Jahren die Fachhochschulreife zu erwerben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Berufsschule Neumarkt unter dem Menüpunkt berufsschule+

In Zusammenarbeit mit der staatlichen, gewerblichen, kaufmännischen Berufsschule mit Berufsaufbauschule Neumarkt, Außenstelle Mühlbach, wird die Blockeinteilung für die Fachklassen festgelegt.

Hier finden Sie den Blockplan der Berufsschule, Außenstelle Mühlbach für das Schuljahr 2017/2018

application/pdf Blockplan 2017 18.pdf (34,0 KiB)

Informationsbroschüre für Berufsschüler

application/pdf Informationsbroschüre (1,5 MiB)

Anfahrtsinformationen für Berufsschüler

Für Berufsschüler, die nicht mit dem eigenen Auto anreisen, steht jeweils am Anreisetag (in der Regel montags) ein Shuttlebus am Bahnhof Parsberg bereit. Abfahrt: 9.30 Uhr mit Ankunft der Züge aus Richtung Regensburg und Nürnberg.

Berufsschulbeginn: 10.30 Uhr. Nähere Informationen zum Stundenplan am ersten Unterrichtstag bei der Klassenleitung.